Voyageur – Eine neue Trilogie

[Werbung*]

Liebe Fotobegiesterte da draußen und auch die, die es noch werden könnten,
es ist noch garnicht lange her da habe ich euch von meiner Leidenschafft für Fotobücher erzählt. Dieses wunderbare Thema möchte ich heute noch mit euch vertiefen und habe mir überlegt dies zum Anlass zu nehmen, gleich noch einen tollen Fotografen vorzustellen.
DSC07988Da nun grade analoge, gedruckte Bilder so eine hohe Anziehungskraft auf mich ausüben, kam ich an der „American Summer“-Reihe von Ben Bernschneider nicht vorbei. Erstmals auf Ihn gestoßen bin ich im Interview-Format „Scheitern für Anfänger“ (findet Ihr auf Youtube). Ein symphatischer Mensch der absolut in die Welt passt. Meine Suche auf Instagram brachte mich auf das Profil eins Mannes, der Anzüge mit einem Stilbewusstsein trägt, wie es wohl nur die wenigstens von uns schaffen würden.
Ich beschloss mir sein Buch zu kaufen: Tales of an American Summer ist ein unglaublich gutes Fotobuch. Ben schafft es mit einem Reisebericht durch diesen wunderbaren, analogen Schatz zu führen. Man blickt in ein Buch, dass von vorne bis hinten schlüssig bleibt. Bilder, die mich in Iherer Art sofort in meine Kindheit zurückversetzen, werden mit schönem Text perfekt ärgenzt.
DSC07992
Neben all den hübschen, jungen Menschen die auf den Bilder zu sehen sind, runden grade die immer wieder auftauchenden, stimmungsvollen Landschaften diese Buchreiehe perfekt ab. Ganz logisch war da der Schritt, auch den zweiten Teil zu bestellen. Und man wird nicht enttäuscht. Ben’s Bücher versetzen einen einfach in eine tolle Stimmung und wenn die Bücher dann noch diesen Geruch inne haben, den nur ein gedrucktes Buch inne haben kann, bin ich einfach hin und weg.

Derzeit sammelt Ben Bernschneieder auf der Plattform „Startnext“ die Vorbestellungen für den ersten Band seiner neuen Trilogie. Ich bin sicherlich dabei und vielleicht schlägt der Eine oder Andere von euch ja auch zu und holt sich den Stuff. Es geht dieses mal nicht in USA, sondern um die halbe Welt.

Ps. Warum ich euch nichts über den dritten Band der ersten Trilogie erzählen kann? Nun, sie fehlt leider in meiner Sammlung. Ich habe es irgendwie verpasst es zu kaufen.

*Jetzt kauft es schon! Damit sich dieser sinnlose Hinweis auf Webung lohnt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s